Rostock : Ex-Intendant klagt erneut gegen das Volkstheater

von 21. November 2019, 17:28 Uhr

svz+ Logo
Im Streit um seine fristlose Kündigung zieht Ex-Intendant Sewan Latchinian erneut vor Gericht gegen das Volkstheater.
Im Streit um seine fristlose Kündigung zieht Ex-Intendant Sewan Latchinian erneut vor Gericht gegen das Volkstheater.

Latchinian will gegen seine zweite fristlose Kündigung vorgehen. Am Mittwoch startet der Prozess am Landgericht.

Rostock | Im Streit zwischen dem Rostocker Volkstheater und dessen Ex-Intendanten Sewan Latchinan wird eine neue Runde eingeläutet. Dabei galt der Rechtsstreit eigentlich bereits seit Dezember 2018 als beendet. Nun klagt der ehemalige künstlerische Geschäftsführer des Schauspielhauses erneut. Grund ist seine fristlose Kündigung - die zweite. Denn bereits im Juni...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite