Rostock : CDU-Mitglieder enthalten sich bei AfD-Moschee-Antrag

von 08. November 2019, 05:05 Uhr

svz+ Logo
Keine Überraschung: Die AfD stimmt für ihren Antrag. Erstaunen ruft die Enthaltung zweier CDU-Mitglieder hervor.
Keine Überraschung: Die AfD stimmt für ihren Antrag. Erstaunen ruft die Enthaltung zweier CDU-Mitglieder hervor.

Einige Bürgerschaftsvertreter sind nicht per se gegen den Fragenkatalog an Muslime. Eine generelle Position bleibt offen.

Rostock | Die Verwunderung auf den Bürgerschaftsstühlen und der Senatorenbank war groß: Auf der Sitzung am Mittwoch enthielten sich zwei CDU-Abgeordnete bei einem AfD-Antrag nur. Der Rest der Stadtvertreter stimmte gegen den Vorstoß der Alternative für Deutschland. Die Fraktion um Stefan Treichel (AfD) wollte der Islamischen Gemeinde in Rostock einen durchaus pr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite