Rostock : Bundespolizei nimmt gesuchten Marokkaner fest

von 15. April 2019, 15:12 Uhr

svz+ Logo
Mit der schwedischen Asylkarte wollte der 18-Jährige am Sonntag aus Dänemark einreisen. Er wurde per Haftbefehl gesucht.
Mit der schwedischen Asylkarte wollte der 18-Jährige am Sonntag aus Dänemark einreisen. Er wurde per Haftbefehl gesucht.

Mit der schwedischen Asylkarte wollte der 18-Jährige am Sonntag aus Dänemark einreisen. Er wurde per Haftbefehl gesucht.

Rostock | Ein 18-jähriger Marokkaner wurde am Sonntag in einem internationalen Reisebus aus Dänemark kommend von Bundespolizisten kontrolliert. Er wies sich mit einer schwedischen Asylkarte aus, die nicht zum Aufenthalt in Deutschland berechtigt. Er wurde bereits per Haftbefehl gesucht. Zur Vollstreckung von Geldstrafen wurde der Marokkaner in eine Justizvol...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite