Rostock : Bundespolizei nimmt gesuchten Marokkaner fest

svz+ Logo
Mit der schwedischen Asylkarte wollte der 18-Jährige am Sonntag aus Dänemark einreisen. Er wurde per Haftbefehl gesucht.
Mit der schwedischen Asylkarte wollte der 18-Jährige am Sonntag aus Dänemark einreisen. Er wurde per Haftbefehl gesucht.

Mit der schwedischen Asylkarte wollte der 18-Jährige am Sonntag aus Dänemark einreisen. Er wurde per Haftbefehl gesucht.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
15. April 2019, 15:12 Uhr

Rostock | Ein 18-jähriger Marokkaner wurde am Sonntag in einem internationalen Reisebus aus Dänemark kommend von Bundespolizisten kontrolliert. Er wies sich mit einer schwedischen Asylkarte aus, die nich...

cRotoks | inE iäjerh8g-r1 errankMako eruwd am ngtoSna in imene ninlairtntoneae isbueseR usa Dnräakme ednmkom von Bzioteusnldseinp irtklneorotl. Er wise schi mit ieern eswshnccdihe aelyrAkts ,sau ied hcnit umz leuafthAtn in unDhltcsdae c.irgbtethe rE rewdu etebsir rep athflbefeH ghs.ucet

urZ lroesknVuglct vno esnfeGadtlr euwdr dre Markoarekn ni niee nzlizlgstsousJlvutaat tbc.raheg nGege hin eurwd ien gvEnshlanterefrirmtu egenw eds erVesoßst ggene sad heetsguaslfAznett egiiete.enlt Ob edr afetbefHhl utchaefr terenhla ,rdwi nhctietedes edr tractreiHhf.

eZudm nkteonn ma nhencoWede wreteie chses nnresePo mit rs,heclnaiab ce,yrsrhsi roasmieshcl dun ihslehaccsrdaebng erietknöahttsgSiaga eftlgetelsst d,eewrn eid imt nugütlieng eässsneeipR rnesewutg ean.wr hcuA egneg deies nPeornes rnewdu Ethefrgnaslrrnumtevi neletetg.iei

zur Startseite