Rostock : Bürgerschaft soll Deal für Theater und Museum zustimmen

Katrin Zimmer von 03. April 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
So könnte der Rostocker Stadthafen zur Buga 2025 aussehen - wenn die Brücke, Archäologisches Landesmuseum und Blumenhalle rechtzeitig fertig werden.
So könnte der Rostocker Stadthafen zur Buga 2025 aussehen - wenn die Brücke, Archäologisches Landesmuseum und Blumenhalle rechtzeitig fertig werden.

Rostock muss 30 Millionen Euro für das Archäologische Landesmuseums zahlen. Sonst kommt es nicht, sagt Roland Methling.

Rostock | 30 statt 20 Millionen Euro soll Rostock für den Bau des Archäologischen Landesmuseums im Stadthafen ausgeben, 10 mehr als eigentlich geplant. Dafür würde das Land knapp die Hälfte des neuen Volkstheaters zahlen, immerhin fast 55 Millionen Euro. Ein Deal, den sich Oberbürgermeister Roland Methling (parteilos) überlegt hat, um beides möglichst günstig z...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite