Rostock : Bürgerschaft fordert Konzept für Ankauf neuer Bahnen

svz+ Logo
Mit Einführung des neuen kostenfreien Schülertickets erwartet die Rostocker Straßenbahn AG erhöhte Fahrgastzahlen. Insgesamt sei jedoch schwer zu prognostizieren, wer das Ticket gleich zu Beginn nutze, so Vorstand Jan Bleis.
Mit Einführung des neuen kostenfreien Schülertickets erwartet die Rostocker Straßenbahn AG erhöhte Fahrgastzahlen. Insgesamt sei jedoch schwer zu prognostizieren, wer das Ticket gleich zu Beginn nutze, so Vorstand Jan Bleis.

Es sollte eine hitzige Debatte in der Sitzung am Mittwoch um Rostocks Nahverkehr werden – doch die blieb ganz klein.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
04. Dezember 2019, 14:45 Uhr

Rostock | Große Überraschung am Mittwochabend in der Rostocker Bürgerschaft: Auf die Frage, wie und ob 39 neue Bahnen für die Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) gekauft werden, zeigten sich die Mitglieder in seltener ...

kostRoc | ßreGo rhcubÜgasern ma datchMoetbwni in edr Roortesck hafcürs:gBter Auf die Fare,g iew udn ob 39 ueen ahnnBe ürf ide otokreRsc nnhreaßtSab GA G()RSA gefktau ,rnedwe etneigz sihc ide diielgtMer ni nesreelt niig.kiteE nI nde onKna der kernaoFtni tmsitem ucha üObbreetigrrerems sulaC uRhe Mdsean )otpislra(e i:en Ich" nenerek arg niknee Si"t.ert hihlccielßS snitmmte fats leal rüf inene nagtAr der :PFD Vro mde fauK soll eni oeptznK reh.

sWa raw p?setsari sertbürOeemregirb Mdeans bga zu edknbene, sasd erd kSeehvnrneehicr ciewmhglesöeir thinc ide kfnZuut der dattS .ise nieE Intisenitov ovn 102 llinnieMo rEuo in unee late nehBna esllo cbredtaüh rd.newe irufanhDa ertdnfore LnPeieitr,k/a eGn,ür PDS dnu Rsokctreo Bi/urFedne hWälre ien zgeuFrenianotskipnnz frü den kNuea.fu

,DUC URF und DPF ulnscehg asnseesdttt v,or thcunzäs eni hantteucG uz itee,ebarnr ads nerltaetavi eoe,pBrkugntzrefdnöes nsKtoe cölihegmr aenuteRaprr edr zetiejng Bnhane reod end afukueN lbhe.netita heSutpoaatbdtr nasMed testztuüenr nde logsharVc di.lrähuczngts

Dhoc ehno-dcSVTtRnraG-isAk anJ eBsli rescadwiphr in rde tziSnug ma tih:tMwco sE" sti hgrwtiec,i tsealmr rüeb nde aErsardtfzbe uz eden,r lsa über edrena j.ok"Petre hiersB esi das sehättcdsi heUnnrentme nthic uaatrgfebt orw,dne büer eein zntNrweegeitreu ne.heknuzdnca tEsr in ned nevrageegnn entMoan mehne er ien Undeenmk hrwa, btneto sileB.

ieaRnr aerBu )(URF enuteeerr esien iiKktr na emine GRue-hteaur.cprtaatn "Das sit diöBn,lsn dsa tsetok snu run ."edGl Udn, so urBae lhsiithcc loat:oniem "Jde,re dre ztetj ürf ied tpauRaerr ,mtitms dem üwchsen ih,c asds re eins eijsgzte tAuo 03 rhaJe ätrfh und anhc neeri peRaratru monlcah hzne "aer.hJ

niE srakste ngSlia rfü ide SRGA lolewt E-Maavrai ge,rröK hrieFantfokinsc nvo Lenra,tekii/P .nenesd Sie rachps cshi rüf eeinn ifnizegturkrs nrtAag edr PDF a.su ämeGß nsedse lols red srgertbiOemüerber sib pAirl nie tnpzoeK v.gnoerel arDni lonesl der reien Eztsra dnu ied guufenaNecbhsf dinregneaegne bgawägte nwred.e reeiWte enhctaGut seien nihct .tdnewnigo

zur Startseite