Rostock : Bürgerschaft debattiert zu Buga und Schleuse

svz+ Logo
Interessant: Ein Antrag von Anette Niemeyer (Aufbruch 09) soll zeigen, welche Mitglieder der Bürgerschaft früher hauptamtlich oder inoffiziell für den Staatssicherheitsdienst (Stasi) der ehemaligen DDR gearbeitet haben.
Interessant: Ein Antrag von Anette Niemeyer (Aufbruch 09) soll zeigen, welche Mitglieder der Bürgerschaft früher hauptamtlich oder inoffiziell für den Staatssicherheitsdienst (Stasi) der ehemaligen DDR gearbeitet haben.

Zwei Dauerbrenner sind am Mittwoch Thema auf der Sitzung der Stadtvertreter. Madsen wird offiziell zum OB ernannt.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
28. August 2019, 05:00 Uhr

Rostock | In ihrer zweiten Sitzung der aktuellen Legislaturperiode beschäftigt sich die Rostocker Bürgerschaft heute unter anderem eindringlich mit der Bundesgartenschau (Buga) 2025. Außerdem auf der Tagesordnung s...

Rosokct | nI hrire nteizew tzguniS der tekaunlel etLieiruolrspgead tbifsgtchäe chsi edi kestRoorc fgtcrsBeüahr etuhe utenr mdrneea chiennilgidr imt erd nuenhatecasBusdgr g(aBu) .5202 ßeAudemr auf der osnurTgnaegd enhest ads ahiSlcsck red ühmdeauMmslsnelhce udn erd dnSta sed lglHzshusuovta.asl eGcihl zu gnniBe llos rde eneu ermrrbeObsgtiereü sClau hRue ednsMa s(par)ltoie eensi esrungeunnunEdrkn ekmmeb.on eniS mtA rtitt er umz rbSpmeete an.

rhMe udaz: liethMng tirgebüb rrtremesgOeAbim-rebüt na helacfgoNr

eDi guaB tebibl eni reDnrneubare afu den nuezStgin der tdttterSarrve.e Die nakikistonrfL mu edi iesnoVtzrde aMriaEav- röreKg tdorfre chgiel ienne lpttnkeoem lns.gntPpapsuo eetAnt yirNemee cAuhfurb( 0)9 hiemrimn nciEhist ni nde cGeral,shgtlestfreerva rbveo eiedsr nihsbrencueetr ri.dw bySeill ncaaBmhn iktroFan( tRcekosor eFeuin/drB relä)hW ilwl ella hneEungdincste auf 0220 vreae.ntg tsrE annd ehtes st,fe ehlwec teSwteseotrgukiadcptlkjnn im guZe erd gauB cnoh eszettugm eewndr ketnönn.

eseel:neWrti rotDh red uBga zjett asd ?usA

bO es die dtneigdeisnntueasWrz rde mellhMusdmeshüance idr,w sti iargch.fl eDnn Aafgnn uAtsug raw abnknet eoergwn,d asds ide huSclees mi eSremeptb dsimenuzt rvostre gkrtcegoentel dnu irh udZtans sucrheuntt edwrne smsu. Dsa tetacaliSh tmA frü Umlwet und atrNu tsrlteeiM eukgnrbelcM L(UAtS )MM sieth ads etcRsorko ekirssaTnrw ni Ghrf.ea nI der ziunSgt ma itcwMoth rdiw eeltfD euarKs, eVrzeointdrs esd nsiege zur nReugtt rde useeSclh enrneggtedü nVsire,e .cenhpres

Weetin:erlse idWr die eülcuMslmhdaenmhse tüteucztsheg?

rfepbernüÜ enasls owlenl zdmue illbeSy cmnBhana ied Ntiehgtiaciakrlhegttseas der Htdasetnsa ndu siDtaecokFrf-SnhP neStffe Keahnil-sanWersldectd enaMmaßnh rzu gBerguü.nn aerIntnts:es nEi eerirtew trnagA onv nAtete me,yieeNr rde neegzi ,lols clhwee rMeitgdeil der grüetahcrsfB herfür htcuahaplitm eodr nfziiolflei für end stshneSetihsdtrcietaias i)(satS rde eeelhimgan RDD egtteeibra e.nhab

eensBicßhel nloles ied grdileeMit zdemu sad szndoktEleheinlaznpe rfü ocsRtko wsoei dsa erbetsi fchhmrea subechnfgaoee für die tMet.leilom iDe heiföentfcl ziguStn dre rgcaBsühefrt igntben nmoreg mu 61 Urh.

zur Startseite