Rostock : Betrunkener schießt mit Waffe um sich

von 16. August 2019, 15:57 Uhr

svz+ Logo
Aufregung und Polizeigroßeinsatz in Rostocker Südstadt: Betrunkener hantiert bei Supermarktgelände mit Schusswaffe umher und schießt um sich - Festnahme
Aufregung und Polizeigroßeinsatz in Rostocker Südstadt: Betrunkener hantiert bei Supermarktgelände mit Schusswaffe umher und schießt um sich - Festnahme

Aufregung und Polizeigroßeinsatz in der Südstadt: Ein Mann hantiert auf Supermarktgelände mit einer Schusswaffe.

Rostock-Südstadt | Große Aufregung am Freitagnachmittag in der Rostocker Südstadt: Gegen 14.30 Uhr erreichten die Polizei gleich mehrere Notrufe. Besorgte Anwohner meldeten Schüsse. Auf dem Parkplatz eines Supermarktes trafen die Beamten auf zwei angetrunkene, auf einer Parkbank sitzende, Männer. Einer von ihnen hatte tatsächlich eine Waffe bei sich, die ihm sofort abgen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite