Rostock : Berufsgenossenschaft klärt zum Lärmschutz auf

von 22. Mai 2019, 16:37 Uhr

svz+ Logo
Fliesenlegermeister Volker Bartel (M.) schneidet eine Fliese während Auszubildender Jonas Brehmer (r.) die Lärmbelastung misst.
Fliesenlegermeister Volker Bartel (M.) schneidet eine Fliese während Auszubildender Jonas Brehmer (r.) die Lärmbelastung misst.

Zweithäufigste Ursache für Berufskrankheiten im Baugewerbe ist Lärm. Daher informiert die Berufsgenossenschaft Azubis.

Rostock | Am Freitag ist der internationale Tag gegen Lärm. Grund genug für die Baugenossenschaft der Bauwirtschaft (BG Bau), Berufsschüler am Ausbildungszentrum der Bauwirtschaft in Rostock-Reutershagen über Lärmquellen und Gehörschutz aufzuklären. "Wir wollen dafür sorgen, dass die Lärmschutzmaßnahmen auf der Baustelle nicht nur eingehalten, sondern Bestandtei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite