Rostock : AfD besetzt Plätze in Bürgerschaftsausschüssen

von 25. September 2019, 23:20 Uhr

svz+ Logo
Stefan Treichel (1. Reihe l.), Thomas Koch (r.), Burghard Rohde, (2. Reihe l.), Peter Massel (verdeckt r.) und Marc Hannemann stimmen geschlossen für die Sitze in den Ausschüssen.
Stefan Treichel (1. Reihe l.), Thomas Koch (r.), Burghard Rohde, (2. Reihe l.), Peter Massel (verdeckt r.) und Marc Hannemann stimmen geschlossen für die Sitze in den Ausschüssen.

Dank des geschlossenen Abstimmens für eigene Vorschläge konnten die freigehaltenen Gremienplätze besetzt werden.

Rostock | Nach der turbulenten konstituierenden ersten Sitzung der Bürgerschaft im Juli hat das Kommunalparlament am Mittwoch über die Besetzung der für die AfD vorgesehenen Plätze abgestimmt. Da die Sitzverteilung in den Gremien über das Hare-Niemeyer-Verfahren vergeben werden, reichten dafür die fünf Stimmen der AfD-Mitglieder aus, die dieses Mal geschlossen a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite