Rostock : AfD-Fraktion in der Bürgerschaft gründet sich

svz+ Logo
Vier von fünf AfD-Mitgliedern der Bürgerschaft haben am Sonntag eine Fraktion gebildet.
Vier von fünf AfD-Mitgliedern der Bürgerschaft haben am Sonntag eine Fraktion gebildet.

Überraschend haben sich die Mitglieder der Alternative für Deutschland zusammengeschlossen. Einer bleibt außen vor.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
23. September 2019, 16:14 Uhr

Rostock | Jetzt hat es doch endlich geklappt: Nach rund zehn Anläufen und gut zwei Monate nach allen anderen Parteien hat sich in der Rostocker Bürgerschaft die Fraktion der AfD am vergangenen Sonntag gegründet. "...

Rskcoto | tJezt hta es cohd nchldie ekta:plgp haNc durn ehnz fnlneäuA dnu gut weiz otnMea achn lneal nneread aePienrt tha ishc in red ecooRrstk rstafgBüerhc die ikFrtano rde DAf ma geegnernvna aSntgno eggr.eüdtn idiFmtoengkr"ilsreta dins edi oneegrtdAbne Thsamo hocK, trePe sMsl,ea Bakrhdur oRdhe nud netSaf erc,T"elhi wei ine etetrVrer dse evbassrriedenK teilmt.ti

namcDhe ise rcaM nnaHenmna säzuthcn cthni lieT rde Fika.rton bO die mlitceßhaum -tistNlgihcfadMPDe Hsneanannm inee eRlol stlpieeg t,ah lsesan dei egltetBenii neof.f ltzueZt htaet scih edi cReroksto ADf edsweneg hefgi sterrttezni iggezt.e ir"W rnuefe ,sun sdas wir jztet ktrusiknotv iznaeetansbmemru nökn",ne asgt hBrrakdu Rdeho. msanmueZ imt hosTam cKho lsol re red ktoiarFn vozi.nsrte

mA anotndgMabe eemitrnrdsot ied fAD ni vEheraengs. asD dnünBsi sktoocR aifirzen tha uz nsGteentpereog e.egnuffaru

zur Startseite