Rostock : 36-Jähriger tot aus der Warnow geborgen

svz+ Logo
Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei konnten am Ende nur noch die Leiche des 36-Jährigen aus dem Wasser ziehen.
Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei konnten am Ende nur noch die Leiche des 36-Jährigen aus dem Wasser ziehen.

Trauriges Ergebnis nach großangelegter Suche. Passanten hatten Kleidungsstücke am Ufer entdeckt und die Einsatzkräfte alarmiert.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
22. März 2019, 08:30 Uhr

Rostock | Die Polizei hat am Donnerstagabend eine männliche Leiche aus der Warnow in Rostock gezogen. Passanten hatten gegen 20 Uhr am Ufer mehrere Kleidungsstücke auf Höhe des Restaurants Besitos en...

okRctso | eDi iozePil hta am aaserdnbngetoDn eine nmclnäehi Lceihe sau rde oWrawn in oocRkst ngeo.gez nstePnaas thnate geegn 02 Uhr ma rUef eremrhe leedcüiKssgtnuk ufa öheH dse raeRuasstnt sBoseit ,kntcetde erba cnhit eendr stB.zeire Sei ianleatmrre edi fsEriäantzkt.e

eDi eteitenl tsorof niee uechS na dnaL dun auf med Wsersa in.e ibeDa anemk elbicahshuoeuziPrrb oeswi erftäK edr Wzpreuczoasihtessil zmu nst.zEia rdußmAee reünctk aeneardKm edr sfhuweefrBrereu oskRotc und dre ngiwreFiilel wrreuFehe adttietStm mti iwez aese,tRtnucugrnth enemi etoRobtntugs ewsoi euhneuclhictgentksB an.

 

achN eneir sndngarbltüdiheaetn uehSc edfnna esi chihßeicsll eein oesellb älcmeinhn rsePno im esWa.sr eDi gietumtlEnrn g,rnbeea asds es chsi rhibiee mu enine 6ä-rngihj3e annM asu dem dnkLeisar neihcuMceblgkres aSpenetetl tdlhn.ea

eiD uenegan tsmdUnäe mzu nrHggae und ecrhaUs eds hcneGseshe erdnwe nnu cduhr ied rliiKmzeolpniia etirel.ttm chNa etmegizj nnnintssatedK ieglt keein tSftrata v.ro

zur Startseite