Rostock : 36-Jähriger tot aus der Warnow geborgen

svz+ Logo
Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei konnten am Ende nur noch die Leiche des 36-Jährigen aus dem Wasser ziehen.

Trauriges Ergebnis nach großangelegter Suche. Passanten hatten Kleidungsstücke am Ufer entdeckt und die Einsatzkräfte alarmiert.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
22. März 2019, 08:30 Uhr

Rostock | Die Polizei hat am Donnerstagabend eine männliche Leiche aus der Warnow in Rostock gezogen. Passanten hatten gegen 20 Uhr am Ufer mehrere Kleidungsstücke auf Höhe des Restaurants Besitos entdeckt, aber ni...

Rotkocs | Die izlePio tha ma oanadrtnDngbsee eein ähemnnilc chLeie usa edr aowrnW ni otkocsR eongze.g nasPtesna entaht eegng 20 rhU am reUf mereher lueüKcisgtdsnek afu eöHh eds aRusnetrast oBteiss e,dtncekt reba ihtcn erend isBtre.ez eSi atneareilrm ied natefsä.Eikztr

Dei eeteltni sorotf eine chuSe na dLna udn afu edm arssWe e.in eabiD meank haubheblizPocsirreu soiwe täefrK red sosthseeiWzilauczrp umz ta.Eisnz mdßreAeu ktnüecr aneKremda red eerrBfhwsufruee cotoksR nud red rlnieegiFlwi reewreFuh ttSimdteta mti wize eRtanecns,hutgutr einem Rneotgsubtto woeis sniBkeluhcgecnhettu .na

 

Nahc renei abnütgdhitsnanlrdee uhceS nenfad esi sellßihchic eein slebleo limhenäcn reosnP mi .sreasW Die teumntEglinr gebnr,ae adss se hics rbihiee um einne 3je-iägh6nr nanM uas dem rdsaenLki Mkulehicrneecsgb neeSpttael lt.aednh

ieD eanngeu etäsdnmU uzm reaHngg und eaUhscr sed csneehGseh drneew unn rdchu eid opnmaizliliiKer lmet.rttie Ncha ietezgmj itKnnsendsnta telgi ieken Strftata rov.

zur Startseite