Rövershagen : Karls feiert den Kürbis

Die Kürbiszeit beginnt. Und das wird ab 7. September mit dem 1. Kürbis-Food-Festival bei Karls gefeiert.
Die Kürbiszeit beginnt. Und das wird ab 7. September mit dem 1. Kürbis-Food-Festival bei Karls gefeiert.

Vom 7. September bis 3. November steht das Gewächs im Mittelpunkt eines Festivals.

von
23. August 2019, 12:00 Uhr

Rövershagen | Sie sind mal groß, mal handlich und eher klein, mal knallig orange oder doch zart gelb. Kürbisse gibt es in unzähligen Varianten. Karls Erlebnis-Dorf widmet dem Gewächs im September zum ersten Mal ein ganzes Festival. Vom 7. September bis 3. November können Besucher diese nicht nur kulinarisch erleben. Auch als Kunstobjekt machen die Kürbisse einiges her. Vor dem Eingang werden 16 bekannte und weniger bekannte Sorten präsentiert. Und das zum Teil als bis zu fünf Meter hohe Figuren rund um das Thema Olympische Spiele. Erschaffen werden die besonderen Fotomotive wie Boxer, Bobfahrer oder Dressurreiter von einer Firma aus der Schweiz.

Vor dem Bauernmarkt können Besucher die Vielfalt der Kürbisse entdecken.
Karls Erlebnis-Dorf
Vor dem Bauernmarkt können Besucher die Vielfalt der Kürbisse entdecken.

Wer aber nicht nur schlemmen und gucken, sondern auch selber Hand anlegen möchte, kann das ebenfalls tun. Direkt vor den Scheunentüren des Bauernmarkts haben Besucher die Chance, ihr Talent auszutesten. Hunderte Schnitzkürbisse können an einer Bastelstation in kleine Wunderwerke verwandelt werden. Karls Kürbisausstellung und Kürbismarkt hat täglich zwischen 8 und 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist kostenlos.

Kunst aus Kürbissen: Bis zu fünf hohe Statuen zum Thema Olympische Spiele werden gezeigt.
Karls Erlebnis-Dorf
Kunst aus Kürbissen: Bis zu fünf hohe Statuen zum Thema Olympische Spiele werden gezeigt.
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen