Polizeipräsidium Rostock : Peter Mainka übernimmt Chefposten

von 12. November 2018, 19:06 Uhr

svz+ Logo
Innenminister Lorenz Caffier (CDU) setzte Peter Mainka als neuen Polizeipräsidenten ein.
Innenminister Lorenz Caffier (CDU) setzte Peter Mainka als neuen Polizeipräsidenten ein.

Bisheriger Leiter der Wasserschutzpolizei wird als Nachfolger von Thomas Laum Präsident von 2400 Landespolizisten.

Waldeck | Seine neue berufliche Karriere begann für Peter Mainka mit einem Abstieg. „Mein jetziges Büro ist zwei Etagen tiefer als das alte“, erklärt der neue Leiter des Polizeipräsidiums schmunzelnd. Der 60-Jährige, der bisher 303 hochspezialisierte Kräfte der Wasserschutzpolizei befohlen hat, ist seit 1. November Chef von rund 2400 Landespolizisten und damit n...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite