Polizeibericht : Betrunkener Ladendieb schlägt in Rostock um sich

Die Kripo hat den Fall übernommen und ermittelt gegen den 24-Jährigen.
Die Kripo hat den Fall übernommen und ermittelt gegen den 24-Jährigen.

Erst klaute er Alkohol und lieferte sich dann eine handfeste Auseinandersetzung mit dem Ladendetektiv.

von
05. Juni 2019, 14:13 Uhr

Rostock | Nachdem ein betrunkener Dieb in einem Einkaufsmarkt alkoholische Getränke entwendet hatte und sich anschließend eine Auseinandersetzung mit einem Ladendetektiv geliefert hatte, ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Der 24-Jährige hatte den Einkaufsmarkt in Rostock Lichtenhagen mit der gestohlenen Ware bereits verlassen, als der Ladendetektiv auf den Rostocker aufmerksam wurde und ihm folgte. Nur unweit des Einkaufsmarktes hatte sich der offensichtlich stark angetrunkene Mann auf eine Grünfläche gelegt und war eingeschlafen. Der Detektiv weckte den Tatverdächtigen und sprach ihn an. Dieser sprang sofort auf, attackierte und beschimpfte den Ladendetektiv und es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung.

Der 24-Jährige wurde dabei verletzt und musste ärztlich versorgt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab schließlich einen Wert von 2,92 Promille. Die Ermittlungen zu diesem Fall hat das Kriminalkommissariat Rostock übernommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen