Ostseepark Sievershagen : 20-Jähriger rammt sich selbst Messer in den Bauch

svz+ Logo
Aus Liebeskummer verletzte sich der Mann selbst mit einem Messer.

Zuvor hatte seine Freundin mit ihm Schluss gemacht und sich dafür eine Ohrfeige eingefangen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
27. Juni 2019, 17:17 Uhr

Sievershagen | Offenbar aus Liebeskummer hat sich ein 20-Jähriger am Donnerstag gegen 11.30 Uhr ein Messer in den Bauch gerammt. Der Vorfall ereignete sich auf dem Parkplatz des Ostseeparks Sievershagen. Dort hatte der...

Shanveeegisr | rOnbfaef aus esmmiuebrLke aht ihsc nei rJrih-geä02 am ntDgronesa engge 301.1 Uhr nie esMrse in dne cBhau ta.mrgme Der Vrfolla eitenerge cish ufa edm zrlatPapk sed ereaksspstO neaisSheger.v otrD haett red Mann zourv eirne hr7nej2g-äi arFu in lealr ketÖenlthfiicf ieen egfiehOr .ebeggen

Wei Polziei dun steenndsRueitgt eennßsacldih le,tmiternte eahtt sie mih das nEed edr Bnuzhgeie fe.örftne aDs wellto re hcitn zikaetnreep. reD eig0här2-J uerdw ruz grnVegrosu seinre nznureeVtlge in ine kcoRosert knuseaanKhr trirtprs.tneao Es dwuer eine iaSnzagrtefe neegw töKrglurenzpevre maemngueno.f

zur Startseite