Ostseepark Sievershagen : 20-Jähriger rammt sich selbst Messer in den Bauch

von 27. Juni 2019, 17:17 Uhr

svz+ Logo
Aus Liebeskummer verletzte sich der Mann selbst mit einem Messer.
Aus Liebeskummer verletzte sich der Mann selbst mit einem Messer.

Zuvor hatte seine Freundin mit ihm Schluss gemacht und sich dafür eine Ohrfeige eingefangen.

Sievershagen | Offenbar aus Liebeskummer hat sich ein 20-Jähriger am Donnerstag gegen 11.30 Uhr ein Messer in den Bauch gerammt. Der Vorfall ereignete sich auf dem Parkplatz des Ostseeparks Sievershagen. Dort hatte der Mann zuvor einer 27-jährigen Frau in aller Öffentlichkeit eine Ohrfeige gegeben. Wie Polizei und Rettungsdienste anschließend ermittelten, hatte s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite