Rostock : Bündnis kritisiert Bundeswehr und Uni

von 22. April 2019, 11:30 Uhr

svz+ Logo
Das Motto der diesjährigen Demonstration für den Frieden lautete 'Gegen ein neues Wettrüsten'.
Das Motto der diesjährigen Demonstration für den Frieden lautete "Gegen ein neues Wettrüsten".

Das Rostocker Friedensbündnis wirft der Universität einen Verstoß gegen die eigene Grundordnung vor.

Rostock | "Wir müssen die Verteidigungsausgaben nicht drastisch erhöhen, sondern senken", fordert die ehemalige Landtagsabgeordnete der Linken Regine Lück auf der diesjährigen Oster-Friedensdemonstration in Rostock. Gleiches gelte für Rüstungsexporte. "Denn letztendlich sind es deutsche Waffen, die in weltweiten Kriegen eine Rolle spielen", sagt Lück. Anstatt d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite