Warnemünde : Orchester fährt 1000 Kilometer für Geburtstagsständchen

von 27. August 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Um ihren Orchesterleiter Reiner Rahmlow (r.) zum 60. Geburtstag mit einem Ständchen zu überraschen, sind etwa 20 Mitglieder 1000 Kilometer gefahren. Sein Onkel ist Berluc-Chef Dietmar Ränker (hinten).
Um ihren Orchesterleiter Reiner Rahmlow (r.) zum 60. Geburtstag mit einem Ständchen zu überraschen, sind etwa 20 Mitglieder 1000 Kilometer gefahren. Sein Onkel ist Berluc-Chef Dietmar Ränker (hinten).

Das Jugendblasorchester Grimma ist zum 60. Geburtstag ihres Chefs Reiner Rahmlow extra ins Ostseebad gereist.

Warnemünde | Das hat in Warnemünde Blicke gezogen und Wellen der Begeisterung geschlagen: Zum 60. Geburtstag von Reiner Rahmlow, dem Leiter des Jugendblasorchesters Grimma, erklangen vor dem Restaurant Kettenkasten am Alten Strom plötzlich vertraute Klänge. Vor der Tür standen unangemeldet um die 20 Orchestermitglieder, um ihrem Chef ein Ständchen zu bringen. Er i...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite