Auf dem Prüfstand : Die Oberbürgermeister-Kandidaten und die Wissenschaft

von 09. Mai 2019, 20:50 Uhr

svz+ Logo
Sybille Bachmann, Steffen Bockhahn, Uwe Flachsmeyer, Claus Ruhe Madsen, Chris Müller-von Wrycz Rekowski, Tom Reimer, Edgar Schulze und Dirk Zierau in der Schnellfragerunde
Sybille Bachmann, Steffen Bockhahn, Uwe Flachsmeyer, Claus Ruhe Madsen, Chris Müller-von Wrycz Rekowski, Tom Reimer, Edgar Schulze und Dirk Zierau in der Schnellfragerunde

Am Donnerstagabend stellten sich acht der neun Oberbürgermeister-Kandidaten einer Diskussion zum Thema Wissenschaft.

Rostock | Ein voller Hörsaal im Max-Planck-Institut hat am Donnerstagabend deutlich gemacht, wie wichtig den Einwohnern der Hanse- und Universitätsstadt Rostock die Wissenschaft ist. Sollte sie zumindest, denn nicht umsonst trägt die Stadt den Namenszusatz seit dem vergangenen Jahr. Eine interessante und vor allem innovative Herangehensweise an die Thematik bew...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite