Neue Geschäftsstelle : WG Warnow zieht um

svz+ Logo
So wird der Komplex einmal aussehen. Die insgesamt drei Grundstücke kaufte die Wohnungsgenossenschaft von der Stadt, sowie von einem privaten Besitzer.
So wird der Komplex einmal aussehen. Die insgesamt drei Grundstücke kaufte die Wohnungsgenossenschaft von der Stadt, sowie von einem privaten Besitzer.

In Evershagen entsteht die neue Geschäftsstelle des Wohnungsunternehmens. Auf Unabhängigkeit wird großen Wert gelegt.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
10. Oktober 2019, 05:00 Uhr

Evershagen | "In fünf bis zehn Minuten kann man viele unserer Wohnungen von dort aus erreichen, deswegen dieser Standort", erklärt Hagen Hildebrand den Mitgliedern des Ortsbeirates Evershagen bei ihrer Sitzung am Dien...

geearshEnv | nI" üfnf sbi nzeh nitueMn kann amn elvei rrenues Wnuehongn ovn dtor sau cherinr,ee ndweeges eseird oat"ntdSr, rktlreä gHaen bneirHaldd dne Meirlintdeg sed seaeirtrbsOt Eahrveensg ibe hierr unigzSt ma abgseinnta.dDe reBhis ßsa ide nontanohsfnWcuehsgsges oWnraw -eomekraWtnüdRnocs Ge W(G aWrn)ow imt hrire seletGfäslsthec ma ggsneVoal ni edr otcReoksr .nasntnIdte Ab dem enntsäch ahJr irdw itm nde tairenuabBe in srgEehvean jechdo nei ntclwSredoahest obreir.veett

uAf dme orngeß gutnükrccsdEk in erd Hnl-aasFalda tßSare 8, wrdi ingzuütkf dei WG woWnar ein esbBteri- dnu ngzuimorttkiesL ietebn.ebr aLut ardibenHld neslol eid ibeaateBrnu hnco ni esimde aJhr nbegen,in mcdhnea edi gnBhamnuegigue tieertl ise. gLeie isede ,vor knneö tribese mi bmveNeor dsa deBlfau rfie mecahtg rde.nwe bA 0220 slole dnna edr bhRaou rde nHllea eingnnb.e mtasnIesg erdnwe drnu nehz eloinMinl ruEo vabteu.r Mti erien letglFnigtersu hecenr ide WG Wnoraw tlua lenbdrdaiH mi Jarh 20.22

mA nunee oaStdtnr hnsenteet idre eueäGdb wiseo zewi nelaritluhfnteswg.ahscB Nebne süorB drwnee uhca egs,fcnnosuätwheGhn eni orßreg ugnreBtramsau sowei ffün rtüeotNneknftu rüf nlahniiGesfcdmtergseessot itet,richeneg neerd nhogWnu bsweeiplsieise wgene enrie smchmbwÜegnrue iigitwleze tnhci rzunbta sti. aI"ssngetm edwrne 100 retaMtiebr,i rbeiwgdeneü aidkelnhrwehcr rNa,ut ordt titäg ,i"esn so dHlnbrd.iae

"asW wri tfsletsgetle banhe ,its sdsa ni den eltzetn eJarhn die sntoeK rüf deuHsenketnweglrnari etnesigge dins dun uach die uQitälta edr fnceGksgepstldurü tnsik ",tgeits rltäekr dneiadlbrH. weDesnge zetts edi GW awnoWr tesi 1802 fau enie eenige Hrac.kennnwrseamfdaht 50 ittebreiraM nedewr enatnomm hägcf,tbeits um Airebnte ni rde uslnüGpfrsedcgkte lbstse uz eägntit, andree weGeker elsnlo atlu edbdirlHna onch .nofgel So oewll nam ma neneu dtarntoS ine arutka noureneisedfktni e-Btbrise dun zgiuLkeoitrstmn une.rabe akloaoevltPhigonnat uaf nde änceDhr edewrn muz eBsipeli für die Bzuigeenh erd Hllean ren.osg

iWr" isdn hrf,o dssa edi Saßtre imt dmseie mKeplox ennei nutge usshlcsAb mmo,teb"k rkltäre rdniOtrvbzroaeretstiess Nesli ödcnlhSweär P).D(S reD migleöch Lrmä, der dann ucrdh ned rieetBb ettntehs, bgit dme rBaeti aebr zu d.nenek cdau"r,hD ssda ied aHlnel ncah nnthei asur zru ßatSre abgetu e,drnew angnef die hcons neisieg a,b erba llnoets wir ke,enmr dass es ithcn aoplmit tis, endrwe rwi asd "nr,ndäe aknn GW Wonawr antsdoVr briddHalen ni diemse lFla bera heineb.rgu

zur Startseite