Angriff auf zwei Mädchen : Nach Raubüberfall: Zwei Tatverdächtige festgenommen

Nach versuchtem Raubüberfall in Dierkow: Tatverdächtige sind in Haft.
Nach versuchtem Raubüberfall in Dierkow: Tatverdächtige sind in Haft.

Nach einem versuchten Raubüberfall am Freitag in Dierkow hat die Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen.

svz.de von
11. Februar 2019, 15:00 Uhr

Rostock | Nach einem versuchten Raub am vergangenen Freitag im Stadtteil Dierkow befinden sich zwei mutmaßliche Täter bereits in Haft. Die Männer im Alter von 19 und 20 Jahren hatten zwei junge Mädchen auf offener Straße überfallen und deren Taschen durchsucht.

Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Freitag gegen 22.30 Uhr in der Heinrich-Tessenow-Straße. Auf dem Weg zur Haltestelle wurden die beiden Mädchen im Alter von 14 und 16 von hinten angegriffen, zu Boden gerissen und getreten. Nach heftiger Gegenwehr konnten sich die Mädchen in Sicherheit bringen.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen wurden die beiden flüchtigen Täter durch Polizeikräfte gestellt und vorläufig festgenommen. Die Männer sind bereits polizeibekannt. Nach richterlicher Vernehmung wurde für die beiden Tatverdächtigen noch am Samstag Haftbefehl erlassen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen