Nach schwerem Wohnungsbrand : 89-Jährige im Krankenhaus gestorben

von 22. März 2019, 09:50 Uhr

svz+ Logo
Die Seniorin ist ihren Verletzungen erlegen, die sie bei einem Wohnungsbrand in der St.-Georg-Straße erlitten hatte.
Die Seniorin ist ihren Verletzungen erlegen, die sie bei einem Wohnungsbrand in der St.-Georg-Straße erlitten hatte.

Seniorin erliegt nach tagelangem Krankenhausaufenthalt ihren schweren Verletzungen.

Rostock | Nach einem schweren Wohnungsbrand in der Rostocker Innenstadt vom vergangenen Freitag, ist die 89-jährige Bewohnerin inzwischen an ihren schweren Verletzungen gestorben. Dies teilte Polizeisprecherin Yvonne Hanske mit. Lesen Sie weiter: 89-Jährige erleidet schwere Rauchvergiftung Aus bislang noch nicht geklärter Ursache brach das Feuer in der Wo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite