Nach Mega-Rohrbruch in Rostock : Neubrandenburger Straße zur Hanse Sail wieder frei

svz+ Logo
Nach einem Wasserrohrbruch versank im Mai ein Auto in einem riesigen Loch in der Neubrandenburger Straße. Die Fahrerin blieb unverletzt.
Nach einem Wasserrohrbruch versank im Mai ein Auto in einem riesigen Loch in der Neubrandenburger Straße. Die Fahrerin blieb unverletzt.

Die Arbeiten beim Bahnübergang sollen in zwei Wochen beendet sein. Im Mai war ein Auto in einem Wasserloch versunken.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

Katrin Zimmer von
25. Juli 2019, 12:33 Uhr

Rostock | Aufatmen in Brinckmansdorf und Kassebohm: Die Bauarbeiten nahe des Bahnübergangs in der Neubrandenburger Straße in Rostock werden bis zur Hanse Sail abgeschlossen sein. Das bestätigt Nordwasser-Sprecher P...

ckRoost | fuAnetam ni cmaBrnorksfnid dnu shKoabm:se eDi aienBebraut ahne esd Bagrnsüaehgbn in rde adurnbeNreuenrbg ßtreaS in okRtsoc wedenr ibs zru nHaes aSil ehnsocglseasb .isne asD sbietgtät ecprs-haerorrsNdeSw rePe nbrtkrecüiS.en Im iMa war nhca imene rrusWchoharbers ine touA in erd rßtaeS nreuvn.ske iSe dwure emtkpotl pr.treegs

esitrenWeel: uAto ikntresv in esermgii oLch – tim oediV

cNah edm clgüknU setmsu eeni sgirwisratTenuklne itm neime rrmDhseusce von 53 tmeZntneeri ufa 75 Meenrt uen gverelt endew,r so tinbceüSrnekr am anDenr.gtos In erd oemekdmnn chWoe llos ide ßSetar ewired ongescseshl nud nue ratptlisahe e.ndewr "Sie rwid tpsätsseen muz 8. tAusug ieerdw etpltmko biefe,"ggrnee so ebcitn.ükSrner

:giHrnnuerdt eDr hsrrhraesocrbWu httea ein nurd nhze lam nzeh eetrM goesßr Lohc in eid enebgruneauNbdrr treaßS resnge.si Eein äghj35e-ir euAnhroatirf war imt irhem eWang ,nrgeiaeenhhnfi notekn hisc brea ruhdc enei eürtHirnt brn.eeeif ieS bielb lerttu.nzev

lsA ehacUsr üfr dne hrobRcurh tnhtae twndsxrearspE-Nreeo ads hoeh ekemfsrnVarkeoumh fua dem tsioppteslffraenK mshetg,cuaa so ieSnechprr iBaettn nasnliK hnac dem üUlgnk.c eDi Sßtear sit ine rghiictwe urrnZbgei usa edm .dnSeü guufAdrn erd ngepurrS reawn rhfetrauoA ni edn nrnvgngaeee oWecnh in das rgdnneneaze ihbotgeeWn hbomKesas unescg.ahiew prcgshliUnür oelslt edi atßSer mi lJui wedeir eeenergfgbi .wdnere

r:iseteenWel eunrnNgbbradeuer ßreaSt sbi liJu olvl esrgtpre

zur Startseite