Nach Körperverletzung : Rostocker Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht nach Zeugen einer gefährlichen Körperverletzung.
Die Polizei sucht nach Zeugen einer gefährlichen Körperverletzung.

Nachdem ein 32-Jähriger verletzt wurde, sucht die Polizei nach Zeugen in Rostock.

von
25. Juni 2019, 11:10 Uhr

Rostock | Nach einem körperlichen Angriff auf einen 32-jährigen Rostocker sucht die Kriminalpolizei nach einer Zeugin, die sich in unmittelbarer Nähe zum Geschehen befand und möglicherweise wichtige Hinweise zum Tatablauf liefern könnte.

Nach bisherigen Erkenntnissen ereignete sich am Montag, 24. Juni um 8.50 Uhr in der Margaretenstraße in Rostock eine gefährliche Körperverletzung. Zwei Männer stritten sich - zunächst verbal, dann begann die körperliche Auseinandersetzung, bei der der 32-Jährige verletzt wurde. Die Polizei konnte ihn am Ulmenmarkt stellen.

Nun wird insbesondere eine Zeugin gesucht, die sich zum Tatzeitpunkt in der Margaretenstraße befand und eventuell die Tat beobachtet haben könnte.

Auch mögliche weitere Zeugen, die zwischen 8.30 und 9.30 Uhr im Bereich Margareten-, Ulmenstraße und Ulmenmarkt Beobachtungen gemacht haben, sollten sich bei der Polizei melden.

Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst in Rostock, Ulmenstraße 54, unter der Telefonnummer 0381 / 4916-1616, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen