Corona-Chroniken : Theaterkünstler starten virtuelle Schreibwerkstatt

von 03. April 2020, 14:12 Uhr

svz+ Logo
Der syrische Theaterautor Ayham Majid Agha macht mit beim Projekt Schreibwerkstatt 'Corona-Chroniken' für Jugendliche, die in der heimischen Isolation kreativ sein möchten. Ein privates Projekt von Künstlern um Anna Langhoff in Kooperation mit dem Volkstheater Rostock.
Der syrische Theaterautor Ayham Majid Agha macht mit beim Projekt Schreibwerkstatt "Corona-Chroniken" für Jugendliche, die in der heimischen Isolation kreativ sein möchten. Ein privates Projekt von Künstlern um Anna Langhoff in Kooperation mit dem Volkstheater Rostock.

Einsamkeit und Kunst - kein Widerspruch. Rostocker Künstler machen daraus ein digitales Angebot für junge Menschen.

Rostock | Gäbe es die Einsamkeit nicht - so manches Kunstwerk wäre wohl nie entstanden. Einsamkeit und Kunst sind zwei Begriffe, die seit jeher eng miteinander verbunden sind. Die Zeit der Kontaktsperren und weitgehenden Isolation kann man auch kreativ nutzen, sagten sich einige freie Autoren. Aber sich nur hinzusetzen und Texte zu verfassen, das war ihnen zu w...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite