Nach Paparazzi öffnet Oskar : Neues Warnemünder Lokal hat einen guten Zweck im Blick

von 04. April 2019, 08:00 Uhr

svz+ Logo
Die Chefs und ein Teil des Paparazzi-Teams: Hasan Ünlü (von links), Pizzabäcker Musti Durgun, Oskar-Chef Samet Saban, Chefkoch David Pérez und Nihat Ünlü. Foto: Maria Pistor
Die Chefs und ein Teil des Paparazzi-Teams: Hasan Ünlü (von links), Pizzabäcker Musti Durgun, Oskar-Chef Samet Saban, Chefkoch David Pérez und Nihat Ünlü. Foto: Maria Pistor

Mit dem Umbau des Lokals Paparazzi ist der Gastronomiestandort des ehemaligen Stromblicks in eine neue Liga aufgestiegen

Warnemünde | Bei seinen Lokalen ist Unternehmer Nihat Ünlü sehr ehrgeizig. Er will in dem Punkt nicht irgendwo in der Kreisliga spielen, sondern er strebt immer höhere Klassen an. So auch beim Standort des ehemaligen Stromblicks am Südende vom Alten Strom. Dort hat er mit seinem Bruder Hasan Ünlü das Restaurant Paparrazzi eröffnet. Auf 240 Quadratmetern wird es lec...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite