Live aus New York : Hitchcock-Klassiker wird live aus New York übertragen

Mezzo-Sopranistin Isabel Leonard als Marnie
Mezzo-Sopranistin Isabel Leonard als Marnie

Am Sonnabend wird Nico Muhlys "Marnie" live in die Rostocker Kinos übertragen. NNN-Leser können beim Kartenpreis sparen.

svz.de von
06. November 2018, 14:16 Uhr

Rostock | Angelehnt an den Hitchcock-Klassiker spielt Mezzo-Sopranistin Isabel Leonard die geheimnisvolle Titelheldin in „Marnie“. Das Stück wird am Sonnabend, 10. November, um 19 Uhr von der Metropolitan Opera in New York (MET) live in die beiden Rostocker Cinestar-Kinos, in der Innenstadt und in Lütten Klein, übertragen.

Angelehnt an den Hitchcock-Klassiker spielt Mezzo-Sopranistin Isabel Leonard die geheimnisvolle Titelheldin in „Marnie“, an ihrer Seite Christopher Maltman als Mark Rutland.
MET
Angelehnt an den Hitchcock-Klassiker spielt Mezzo-Sopranistin Isabel Leonard die geheimnisvolle Titelheldin in „Marnie“, an ihrer Seite Christopher Maltman als Mark Rutland.


Mit seiner packenden Sicht auf Winston Grahams Novelle präsentiert Komponist Nico Muhly seine zweite Auftragsarbeit für die MET. Angesiedelt in den 1950er-Jahren geht es um eine schöne und geheimnisvolle junge Frau, die verschiedene Persönlichkeiten annimmt. Librettist Nicholas Wright schafft eine cineastische Welt um diese berauschende Geschichte, die auch Alfred Hitchcock zu seinem Film inspirierte.

Die Handlung nimmt die Zuschauer zunächst mit nach England im Jahre 1959. Die Kleptomanin Marnie Edgar hat als Sekretärin ihrem Chef, dem Steueranwalt Sidney Strutt, fast 10 000 US-Dollar gestohlen. Auf ihrer Flucht schmiedet sie Pläne, ihr Aussehen zu ändern, ihre Identität zu wechseln und in eine neue Stadt zu ziehen. Zuvor macht sich auf den Weg zu ihrer seltsam distanzierten Mutter Bernice (Denyce Graves) nach Baltimore.

Um einen neuen Diebstahl begehen zu können, bewirbt sich Marnie bei dem Verlag des wohlhabenden Witwers Mark Rutland (Christopher Maltman). Er ist ihr bereits zuvor bei Strutt begegnet und vermutet schon, dass sie eine Diebin ist. Dennoch fühlt er sich zu ihr hingezogen.

Das Stück wird bis etwa 21.55 Uhr laufen. Eine Pause ist zwischen 20.15 und 20.45 Uhr angedacht.

Abovorteil sichern

Morgen finden Sie in den NNN den Coupon, der Ihnen einen Preisvorteil sichert: Leser zahlen 25,50 statt 32 Euro pro Karte. Von einem Coupon profitiert auch eine Begleitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen