Vom legendären Bummelstudenten : HMT schenkt der Uni Rostock eine Jubiläumsoper

von 28. Juni 2019, 19:30 Uhr

svz+ Logo
Zufrieden mit der gelungenen Kooperation für die Jubiläumsoper sind Studentin und Regieassistentin Luisa Zimmermann, Prof. Dipl.-Graf. Hanka Polkehn von der Fakultät Gestaltung aus Wismar und HMT-Chefin Prof. Dr. Susanne Winnacker.
Zufrieden mit der gelungenen Kooperation für die Jubiläumsoper sind Studentin und Regieassistentin Luisa Zimmermann, Prof. Dipl.-Graf. Hanka Polkehn von der Fakultät Gestaltung aus Wismar und HMT-Chefin Prof. Dr. Susanne Winnacker.

Für Rektor Wolfgang Schareck inszeniert die HMT "Dead End for Cornelius R." - zeitgenössisch und mit Wismarer Studenten.

Rostock | Die Hochschule für Musik und Theater Rostock (HMT) wird in diesem Jahr 25 Jahre alt. Aber sie hätten ein so schönes 20-Jähriges gehabt, sagt Rektorin Prof. Dr. Susanne Winnacker. "Wir haben von 6 Uhr bis 6 Uhr morgens gefeiert, das war so rauschend." Da müsse dieses Jubiläum nicht wetteifern. "Wir schenken unser 25. Jubiläum der Universität", sagt Win...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite