Lebendiger Adventskalender : Stern wandert durch Graal-Müritz

von 15. Dezember 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Zum Auftakt des gemütlichen Beisammenseins stimmen Werner Malchow (v. l.), Pastorin Tatjana Pfendt, Renate Christoph, Margot Löber, Antje Großspitz, Sabine Ziolkowski und die anderen Besucher das Lied 'Kling, Glöckchen, klingelingeling' an. Foto: Antje Kindler
Zum Auftakt des gemütlichen Beisammenseins stimmen Werner Malchow (v. l.), Pastorin Tatjana Pfendt, Renate Christoph, Margot Löber, Antje Großspitz, Sabine Ziolkowski und die anderen Besucher das Lied "Kling, Glöckchen, klingelingeling" an. Foto: Antje Kindler

Jeden Tag öffnen die Akteure an einem anderen Ort ein Türchen und zelebrieren die Gemeinschaft.

Graal-Müritz | In der Dunkelheit ist er gut zu sehen, der sogenannte Stern von Graal-Müritz. Er erscheint aber nur im Dezember und ist jeden Tag bis zum 24. an einem anderen Ort zu sehen. Und er hat eine ganz spezielle Aufgabe. Er leuchtet Bewohnern und Urlaubern den Weg zum lebendigen Adventskalender. "Dabei geht es ums gemütliche Zusammensein", sagt Pastorin Tatja...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite