Brand : Laube in Rostocker Kleingartenanlage brennt lichterloh

Gartenlaube brennt in Rostocker Südstadt. Foto: tret
Gartenlaube brennt in Rostocker Südstadt. Foto: tret

Gartenlaube in der Anlage Ernst Heydemann brennt nieder.

svz.de von
04. Dezember 2018, 18:29 Uhr

Rostock | Eine brennende Gartenlaube hat am Dienstagnachmittag die Feuerwehr in der Rostocker Südstadt beschäftigt. Aus bislang noch unbekannter Ursache geriet gegen 17 Uhr eine Parzelle in der Anlage Ernst Heydemann im Pütterweg in Brand. Personen wurden dabei nicht verletzt. Die Feuerwehr war zwar aufgrund der Nähe zur Berufsfeuerwehrwache in der Erich-Schlesinger-Straße schnell vor Ort, hatte aber Schwierigkeiten, überhaupt zu lokalisieren, wo sich der Brand genau befindet. Außerdem bereiteten die engen Wege für die großen Löschfahrzeuge den Einsatzkräften Schwierigkeiten. Zwar wurde die Gartenlaube durch das Feuer komplett zerstört, jedoch konnte ein Übergreifen auf andere Parzellen verhindert werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen