Rostock : Lastwagen beschädigt beim Rangieren Stromleitung

von 20. Mai 2019, 13:00 Uhr

svz+ Logo
Im Rückwärtsfahren erwischte der Fahrer des Lastwagens einen Stromleitungsmast.
Im Rückwärtsfahren erwischte der Fahrer des Lastwagens einen Stromleitungsmast.

Malheur passiert beim Anliefern gegen 11.30 Uhr in der Rungestraße, Ecke Rostocker Heide.

Rostock | Der Fahrer eines Lastwagens hat in der Rostocker Innenstadt am Montagvormittag einen Stromleitungsmast beschädigt. Das Malheur geschah beim Rangieren. Wie die Polizei erklärte, ereignete sich der Zwischenfall gegen 11.30 Uhr in der Rungestraße, Ecke Rostocker Heide. Der Fahrer war gerade damit beschäftigt, Ware für eine Filiale im Rostocker H...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite