Rostock : Lastwagen beschädigt beim Rangieren Stromleitung

svz+ Logo
Im Rückwärtsfahren erwischte der Fahrer des Lastwagens einen Stromleitungsmast.
Im Rückwärtsfahren erwischte der Fahrer des Lastwagens einen Stromleitungsmast.

Malheur passiert beim Anliefern gegen 11.30 Uhr in der Rungestraße, Ecke Rostocker Heide.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
20. Mai 2019, 13:00 Uhr

Rostock | Der Fahrer eines Lastwagens hat in der Rostocker Innenstadt am Montagvormittag einen Stromleitungsmast beschädigt. Das Malheur geschah beim Rangieren. Wie die Poliz...

kosRoct | Dre Fraehr eseni nLssgaatew tah in der kroeRtsoc satIntednn am oagMrgtttvinoam neien tsaStmumrlsteinog dtbeihäc.gs Das uraelMh hhaecgs ibme ge.inarneR

eWi edi oziilPe ,lteerkär egnieeetr scih dre ilwnflheZsca eeggn 0.131 hUr in edr su,enaegrRßt Eeck Reoktcros ed.eiH Dre hrFear rwa erdega dmiat seci,gtbfhtä eraW üfr eeni illiFae mi soercRtok oHf iznfraunlee dnu emssut ni edr einohhn scohn shre ngeen Itanntends eins ogsßer ähGeftr n.enewd Bmie cnaüRirnhekhsäefwtirn ni ide ßrSeta sekootrRc Heide retmma rde mrrfmhuiBrea den aM.ts hnWäedr dre refPile hsecfi shtene b,ebli nihg dei touiremltgSn heuterr.n

bneeN dre ezloiiP druew cuah dei eufshrferueeBwr nzf.hgeuuerin Die etBnmae rptnrese edn hefrGaeehinrcbe ba dnu ärsnngvitetde traMtibriee red Sett,dekawr ide eid aeprRtrua nhenb.rmaüe rVeettzl erudw bei mde fllUan aimd.nne

zur Startseite