Bei Laage : Unbekannte demolieren Bahnhof

Unbekannte haben am Bahn-Haltepunkt randaliert.

Unbekannte haben am Bahn-Haltepunkt randaliert.

Ein Wetterunterstand wurde mit Steinen zerstört. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.

von
03. September 2019, 09:36 Uhr

Subzin-Liessow | Unbekannte Täter haben am Haltepunkt Subzin-Liessow bei Laage randaliert. Ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn entdeckte am Montagfrüh gegen 8 Uhr, dass zwei Seitenscheiben des Wetterunterstandes zerstört wurden und meldete den Vorfall der Bundespolizei.

Mutwillig haben Unbekannte die Scheiben des Wetterunterstandes am Bahn-Haltepunkt Subzin-Liessow mit Steinen eingeschmissen.
Bundespolizeiinspektion Rostock
Mutwillig haben Unbekannte die Scheiben des Wetterunterstandes am Bahn-Haltepunkt Subzin-Liessow mit Steinen eingeschmissen.

Offensichtlich haben der oder die derzeit unbekannten Täter die beiden Scheiben mit Schottersteinen eingeworfen, die sie aus dem Gleisbett entnommenen hatten. Überall auf dem Bahnsteig lagen Scherben. Der Schaden wird von der Bahn auf etwa 2500 Euro geschätzt.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen: Wer hat in der Nacht oder am Morgen am Haltepunkt Subzin-Liessow auffällige Personen beobachtet oder kann sonstige sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt geben? Diese nimmt die Bundespolizeiinspektion Rostock unter der Telefonnummer 0381/208 31 11 oder 0381/208 31 12 entgegen. Darüber hinaus können jederzeit über die kostenfreie Hotline der Bundespolizei 0800/688 80 00 oder jede andere Polizeidienststelle Angaben gemacht werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen