Unterricht : Schiffsführer in spe drücken die Schulbank

von 04. Dezember 2018, 14:35 Uhr

svz+ Logo
Ausbilder Werner Raht (v. l.) bereitet Katrin Möller und Paul Siegert sowie Martin Herrmann (hinten, v. l.), Thomas Hauer und René Gross seit Wochen mit Theorieunterricht auf die Prüfung zum Binnenschfferpatent vor. Wer das hat, darf als Schiffsführer fahren.
Ausbilder Werner Raht (v. l.) bereitet Katrin Möller und Paul Siegert sowie Martin Herrmann (hinten, v. l.), Thomas Hauer und René Gross seit Wochen mit Theorieunterricht auf die Prüfung zum Binnenschfferpatent vor. Wer das hat, darf als Schiffsführer fahren.

Auf der Warnemünder "Min Herzing" wollen sieben Kursteilnehmer das Patent für die Binnenschifferei erwerben.

Warnemünde | Statt fröhlicher Kaffeegäste sitzen seit einigen Wochen an Bord des Fahrgastschiffes "Min Herzing" Schüler der anderen Art: Schiffsführer in spe. Ihre Köpfe rauchen bei dem vielen Stoff, den sie lernen müssen. In der ersten Reihe sitzt Katrin Möller, die Frau von Reeder Reinhard Möller aus Warnemünde. Sie ist die einzige Schülerin der Klasse von Werne...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite