Kritzmower Chroniken : Einwohner suchen Bildmaterial für ein neues Buch

von 10. November 2019, 08:00 Uhr

svz+ Logo
Als freie Chronistin in Kritzmow hat Heidi Kleinau nur ein großes Ziel: die Erinnerung an die Geschichte des Ortes zu bewahren.
Als freie Chronistin in Kritzmow hat Heidi Kleinau nur ein großes Ziel: die Erinnerung an die Geschichte des Ortes zu bewahren.

Der kleine Ort Kritzmow am Rande Rostocks feiert im kommenden Jahr 750.Geburtstag. Die Menschen freuen sich und sind stolz auf ihre Gemeinde.

Kritzmow | Von einem Durchgangsort, der spät erst überhaupt befestigte Straßen bekam, ist Kritzmow heute zu einem modernen Hinterland für die Hansestadt Rostock geworden. Wenn man heute mit dem Auto aus Rostock kommend, die lange Straße durch den Ortskern fährt, dann sieht man links und rechts des Weges die vielen neuen Häuser, Einkaufszentren und Firmen. Lesen S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite