Klinikum Südstadt : Wanda Louise ist das 2000. Baby in Rostock

Vater Alexander und Mutter Berit haben mit Wanda Louise ihre dritte Tochter bekommen. Hilda (4) und Flora (2) freuen sich über die Geburt ihre kleine Schwester.
Vater Alexander und Mutter Berit haben mit Wanda Louise ihre dritte Tochter bekommen. Hilda (4) und Flora (2) freuen sich über die Geburt ihre kleine Schwester.

Am 6. September um 0.45 Uhr erblickte das Mädchen das Licht der Welt. Es wiegt 3700 Gramm und ist 49 Zentimeter groß.

von
06. September 2019, 14:17 Uhr

Rostock | Um 0.45 Uhr war es so weit: Wanda Louise erblickte am 6. September als 2000. Baby des Jahres 2019 im Klinikum Südstadt Rostock das Licht der Welt. Das kleine Mädchen wiegt 3700 Gramm und ist 49 Zentimeter groß.

Eine kleine Schwester für Flora und Hilda

"Die Geburt lief völlig normal ab. Meine Frau Berit hat in der Wanne entbunden. Dieses Mal hat es geklappt, die beiden anderen Geburten hat sie nicht der Wanne entbunden", so der junge Vater Alexander. Auch das dritte Kind ist nach den Schwestern Flora und Hilda ein Wunschkind. Flora ist zwei Jahre alt und Hilda schon vier Jahre, wie sie stolz berichtet. Beide wurden auch im Klinikum Südstadt Rostock geboren.

"Wir kamen gestern gegen 23.15 Uhr ins Klinikum Südstadt Rostock. Es war relativ knapp, aber es hat alles gut geklappt", berichtet die glückliche Mutter. "Ich wurde sehr gut begleitet von Hebamme Katharina."

Von Braunschweig auf den Mecklenburger Acker

Die kleine Familie kehrt in den nächsten Tagen nach Alt Karin zurück, wo sie lebt. Wenn die dritte Tochter größer geworden ist, wird auch Berit wieder wie ihr Mann in der Landwirtschaft arbeiten. Beide haben sich im Studium kennengelernt. Ursprünglich kommen sie aus der Nähe von Braunschweig, fühlen sich aber lange schon sehr wohl in Mecklenburg-Vorpommern.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen