Klimawandel : So will Rostock der Hitze entgegenwirken

Der trockene Sommer 2018 hatte in Rostock zur Folge, dass es insgesamt zu sieben Großbränden, unter anderem in mehreren Rostocker Abfallbehandlungsanlagen, kam. Der Trinkwasserverbrauch erreichte mit
 188 Litern pro Einwohner einen Rekordverbrauch. Zum Vergleich: Der Mittelwert lag 2017 bei 123 Litern pro Einwohner.
Der trockene Sommer 2018 hatte in Rostock zur Folge, dass es insgesamt zu sieben Großbränden, unter anderem in mehreren Rostocker Abfallbehandlungsanlagen, kam. Der Trinkwasserverbrauch erreichte mit 188 Litern pro Einwohner einen Rekordverbrauch. Zum Vergleich: Der Mittelwert lag 2017 bei 123 Litern pro Einwohner.

Rahmenplan sieht mehr Stadtgrün vor. Mitarbeiter sollen Tätigkeit in die früheren Tagesstunden verlagern.

von
28. Juli 2019, 07:00 Uhr

Rostock | Der Klimawandel und seine Folgen sind auch in Rostock spürbar. Um die Auswirkungen zu meistern, entwickelt die Hansestadt Rostock seit 2012 einen Rahmenplan zur Anpassung an den Klimawandel und seit Oktober 2018 einen eigenen Hitzeaktionsplan. Er soll noch in diesem Jahr fertig werden.

Mitarbeiter sollen früher in den Tag starten

Mitarbeiter der Stadtverwaltung sollen beispielsweise an besonders heißen Tagen in den früheren, kühlen Tagesstunden ihre Tätigkeit beginnen. Ihnen wird kostenlos Trinkwasser bereitgestellt. Auch die Stadtbäume, insbesondere die Jungbäume und Neuanpflanzungen, werden zusätzlich bewässert. Zu den rund 100 angebrachten Wassersäcken im vergangenen Jahr kommen in diesem Jahr 50 dazu.

Auch 2019 scheint ein Jahr der Hitzeextreme zu werden. Holger Matthäus (Grüne), Umweltsenator der Hansestadt Rostock

"Seit dem Sommer 2018 ist insbesondere der Umgang mit der Hitze in der Stadt eine große Herausforderung", sagt der zuständige Umweltsenator Holger Matthäus (Grüne). Der trockene Sommer 2018 hatte in Rostock zur Folge, dass es insgesamt zu sieben Großbränden, unter anderem in mehreren Rostocker Abfallbehandlungsanlagen, kam. Der Trinkwasserverbrauch erreichte mit 188 Litern pro Einwohner einen Rekordverbrauch. Zum Vergleich: Der Mittelwert lag 2017 bei 123 Litern pro Einwohner.

Mehr Stadtgrün für bessere Luft

"Wir stehen vor gewaltigen Herausforderungen, um unsere menschliche Gesundheit und die Natur zu schützen und unsere städtische Infrastruktur hitze- und trockenheitsverträglich anzupassen“, so Matthäus weiter. Zukünftig müsse das Stadtklima durch Begrünung und Beschattung vorangetrieben werden, beispielsweise durch Dach- und Fassadenbegrünungen. Ebenso wichtig sei die Freihaltung von Frischluftschneisen.

Die regionalen Klimainformationen, die für Rostock seit Januar 2019 vorliegen, lassen einen Anstieg der mittleren Jahrestemperatur für alle Jahreszeiten erkennen. Im Extremfall könnte sich die Anzahl der Sommertage mit einer Tagestemperatur über 25 Grad Celsius verdoppeln und die der Hitzetage über 30 Grad Celsius verdreifachen.

Wertvolle Tipps, wie sich jeder vor Hitze schützen kann, wurden vom Umweltbundesamt in einem "Hitze-Knigge" zusammengefasst.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen