Klein Kussewitz : Mehr Platz im frisch sanierten Freizeittreff

von 07. August 2019, 10:00 Uhr

svz+ Logo
Die großen Arbeiten im Dorfgemeinschaftshaus sind abgeschlossen. Zusammen mit dem ehemaligen Bürgermeister von Klein Kussewitz, Jens Quaas, überlegt Hausleiterin Renate Zimmermann, wo noch Hand angelegt werden muss, bis alles komplett eingerichtet ist.
Die großen Arbeiten im Dorfgemeinschaftshaus sind abgeschlossen. Zusammen mit dem ehemaligen Bürgermeister von Klein Kussewitz, Jens Quaas, überlegt Hausleiterin Renate Zimmermann, wo noch Hand angelegt werden muss, bis alles komplett eingerichtet ist.

Nach halbjährigem Umbau werden im Dorfgemeinschaftshaus wieder Veranstaltungen angeboten. 100.000 Euro investiert.

Klein Kussewitz | Noch fehlen zwar die Gardinen vor den Fenstern sowie einige Möbel und hier und da muss nachgebessert werden, aber im Groben und Ganzen ist das Dorfgemeinschaftshaus im Herzen des Ortes nach seiner umfangreichen Sanierung nun fertig und bereit, für die Klein Kussewitzer wieder zum Freizeittreff zu werden. "Das Haus wurde komplett umgebaut", sagt Renate...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite