Klassik trifft Moderne : Flying Bach begeistert junges Publikum in Rostock

svz+ Logo
Während Pianist Christoph Hagel sich an sein Klavier setzt, halten sich die Tänzer der Flying Steps noch im Hintergrund.
Während Pianist Christoph Hagel sich an sein Klavier setzt, halten sich die Tänzer der Flying Steps noch im Hintergrund.

Bach trifft auf Breakdance. Eingebettet ins diesjährige Bachfest sind die Künstler der Flying Steps zu Gast in Rostock.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
15. Mai 2019, 21:06 Uhr

Rostock | In der gut besuchten Stadthalle herrscht Totenstille, als sich Pianist Christoph Hagel an sein Klavier setzt. Er beginnt mit einer Ouvertüre von Bach, während sich die Tänzer der Flying Ste...

osoktRc | nI der utg teunbhcse Seldaaltth srthrche iltTenos,elt als icsh iaPtisn phiCsrhot aegHl an inse irveaKl tetzs. rE nebgtin tmi eneri uveOeürtr vno a,hcB enwhädr cish ied ezrTnä red ignylF Sptes cnho mi neHurgntrid etanl.h Irh Tzna egibntn tmi csmskhlisea tllateB, ndna mcsiht hcsi edemornr edaBarneck aunte.rrd Im ubmliPuk sidn vro eamll levie ujnge Ghsreeict uz see,hn edi csih vno erd aKotninibmo reteebtsgi eniegz ndu hisc auf ennei tinseetnrsean bdAne .eurnfe

zur Startseite