Klassik trifft Moderne : Flying Bach begeistert junges Publikum in Rostock

svz+ Logo
Während Pianist Christoph Hagel sich an sein Klavier setzt, halten sich die Tänzer der Flying Steps noch im Hintergrund.
Während Pianist Christoph Hagel sich an sein Klavier setzt, halten sich die Tänzer der Flying Steps noch im Hintergrund.

Bach trifft auf Breakdance. Eingebettet ins diesjährige Bachfest sind die Künstler der Flying Steps zu Gast in Rostock.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
15. Mai 2019, 21:06 Uhr

Rostock | In der gut besuchten Stadthalle herrscht Totenstille, als sich Pianist Christoph Hagel an sein Klavier setzt. Er beginnt mit einer Ouvertüre von Bach, während sich die Tänzer der Flying Steps noch im Hint...

sootRck | nI rde tug beshenctu laheltdatS rhtcsehr ,stineoleTlt sal sich isPnita shoCitrhp eglHa an snei larKvei zest.t Er tnibgne itm nerie reeOüvtur ovn ,cahB denrähw cish die Täenzr erd ngFyli tpsSe hocn mi uegnHdtirrn enthla. hrI anTz nengbti itm slaemkiscsh att,lelB nand mishct csih erdemnro aBacekernd rura.entd mI miPubluk sdni rov maell levei jngeu sieGercht uz henes, ied shic von red ionambtoiKn eiteegbtsr zigeen ndu hsci ufa nenie eeatsnnnetisr beAdn .funree

zur Startseite