Klassik trifft Moderne : Flying Bach begeistert junges Publikum in Rostock

svz+ Logo
Während Pianist Christoph Hagel sich an sein Klavier setzt, halten sich die Tänzer der Flying Steps noch im Hintergrund.
Während Pianist Christoph Hagel sich an sein Klavier setzt, halten sich die Tänzer der Flying Steps noch im Hintergrund.

Bach trifft auf Breakdance. Eingebettet ins diesjährige Bachfest sind die Künstler der Flying Steps zu Gast in Rostock.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
15. Mai 2019, 21:06 Uhr

Rostock | In der gut besuchten Stadthalle herrscht Totenstille, als sich Pianist Christoph Hagel an sein Klavier setzt. Er beginnt mit einer Ouvertüre von Bach, während sich die Tänzer der Flying Steps noch im Hint...

koostcR | In red tgu ectbenuhs dleaSttahl cehrthrs lleiTn,setot asl ihcs iiPatsn ohrsCpthi aegHl na ensi valirKe t.eszt Er tginenb mti nerie reürtevOu ovn a,chB änrehwd shci ied nzerTä rde Fignyl psteS conh mi unrterinHgd elathn. hrI zTna btngnie itm isshlsmceka llttaB,e nand hmisct cshi rrmeendo nrBkcaaede deran.rtu mI bPmuiklu dnis vor llema eeivl nguej iehrGcste zu ees,nh edi sich vno dre amtibninooK rtesbegite eznegi dnu sich ufa eenin tietsnsenanre ndAeb fne.ure

zur Startseite