Kessin : Kreative zeigen spannende Bandbreite ihrer Kunst

Am letzten Augustwochenende schlagen wieder Künstler ihre Stände rund um den Torkaten in Kessin auf.
Am letzten Augustwochenende schlagen wieder Künstler ihre Stände rund um den Torkaten in Kessin auf.

Am 31. August und 1. September findet rund um den Torkaten Kessin der 11. Markt Mamerow und Freunde statt.

von
25. August 2019, 10:00 Uhr

Kessin | Rund um den alten Torkaten der Kirche Kessin schlagen Künstler auch in diesem Sommer wieder ihre Stände auf. Am Sonnabend und Sonntag, 31. August und 1. September, lockt der inzwischen 11. Künstlermarkt Mamerow und Freunde in den kleinen Ort vor den Toren der Hansestadt. De kunstinteressierten Gäste erwartet eine bunte Auswahl individuell gestalteter und geschmackvoll ausgewählter Unikate. So finden sind zum Beispiel zwei Künstlerinnen aus Rostock und Krakow vor Ort, die sich der Malerei verschrieben haben. Sie zeigen Werke die von Acrylmalerei bis zu feinen Pastellzeichnungen reichen.

In den vergangenen Jahren präsentierten zahlreiche Kreative hier ihre Kunst einem interessierten Publikum. Unter anderem auch Grafikerin Annette Mamerow-Brünner. Sie organisierte den Markt rund um den Torkaten in Kessin.
Michaela Kleinsorge/Archiv NNN
In den vergangenen Jahren präsentierten zahlreiche Kreative hier ihre Kunst einem interessierten Publikum. Unter anderem auch Grafikerin Annette Mamerow-Brünner. Sie organisierte den Markt rund um den Torkaten in Kessin.


Die bunte Mischung des Künstlermarktes bietet außerdem Keramik, Holz- und Steinbildhauerkunst, aber auch anschmiegsame Kreationen aus Filz, Textilkunst, Taschen und mehr aus Leder, Handgewebtes, Honig- und weitere Bienenprodukte, handgemachte Seife und Silberschmuck.

Bei musikalischer Untermalung und Kaffee, Kuchen und Schmalzbroten können die Besucher das Ambiente genießen. Der Markt in der Neubrandenburger Straße 5 in Kessin öffnet am Sonnabend von 11 bis 18 Uhr sowie am Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Interessenten sind zudem eingeladen, den Gottesdienst in der Kirche um 10 Uhr zu besuchen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen