Kessin : Kirche erinnert an Revolution

von 20. Juni 2019, 11:00 Uhr

svz+ Logo
Der große Findling soll mit seiner Inschrift an die Kessiner Friedensseminar erinnern. Pastor Lutz Breckenfelder erlebte den politischen Umbruch in Leipzig.
Der große Findling soll mit seiner Inschrift an die Kessiner Friedensseminar erinnern. Pastor Lutz Breckenfelder erlebte den politischen Umbruch in Leipzig.

Die Kirchengemeinde Kessin weiht einen Gedenkstein für die Friedensseminare ein, die hier von 1982 bis 1984 stattfanden.

Kessin | Gleich auf der rechten Seite, wenn Besucher den kleinen Friedhof rund um die Kessiner Kirche betreten, liegt er. Im Schatten einer schlanken Eiche erinnert ein Findling an die Friedensseminare, die von 1982 bis 1984 in dem beschaulichen Dorf an der Warnow stattfanden. Ein knapper Schriftzug soll gegen das Vergessen wirken. Im Herbst wird noch ein meta...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite