Jugend hackt MV : Angehende IT-Spezialisten feilen an der Zukunftsstadt

svz+ Logo
Hacker haben einen schlechten Ruf - dabei können sie die Gesellschaft auch voranbringen. Das wollen sie bei Jugend hackt im TZW beweisen.
Hacker haben einen schlechten Ruf - dabei können sie die Gesellschaft auch voranbringen. Das wollen sie bei Jugend hackt im TZW beweisen.

Im Technologiezentrum Warnemünde wollen 60 Jugendliche mit ihren Mentoren die Welt ein bisschen besser machen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
01. April 2019, 10:00 Uhr

Warnemünde | Ihr Ziel ist eine bessere Welt: 60 Jugendliche nehmen vom 14. bis 16. Juni am IT-Workshop Jugend hackt MV im Technologiezentrum Warnemünde (TZW) teil. 20 Mentoren aus der IT-Branche he...

aedrünnmeW | Irh eZli sti eien eesbres tle:W 06 ugdeJcienhl neenmh vmo 14. sib 1.6 uJin am rWIoT-pshok gJeudn hcakt VM mi emTcrhuzneintoolge amerüdnneW )Z(WT ei.lt 02 nMnoeter asu dre h-TIcreaBn elhfne nhnie aedi,b neeige sdoCe und Pekteroj zu iknewn,tcel um iseesblwipisee dei dtSat dre tufZnku uz crwnlviike.her ei"D ietgsrDuaiiilgn tis für hcmnea n,ue rüf eejnrgü eher sda ,beLne os wie esi se uerefgnndvo eanbh, asl esi shci mfehuatacn se uz ennudker nud cshi zu nbe.leiiget uDaz wlelon riw alle semagnemi mr,"uenertn gtas arednsA cke,B rrotejwtlvcterPoheiarnk eds dinungdjsgrsnaLee M.V

Moedner dlnegibuMinde behgeäfi urz elahiebT ndu lgntsMgeuttai erd tGhe.csalefls "Es its rak,l dsas ridKen nud lihuednJ,ceg abre uach llae eenndra rprAsetungpel in red aelcGltfshes ireh hnco lvei zu lernen n"hbe,a os keBc. Dsa" gaomrPmr ueJdng kctha sitew nsu eiadb nde :egW eDi nesitulgiiDigra iwdr tinhc eohn ide eJgnud zum trilVeo rde Glefstheacls drnwee nnön"ke. nneD dei irngbe unee zmepeKnnote dun eneu icheewtniSs en.i Dau"z uhnarcbe rwi ied gujenn hMecenns ddneirng als trearPn afu Ang,hhöu"ee atsg ck.Be

rDe sWhrkpoo ni daWnreüenm its red tezwei hcan dme taSrt rüf VM im eregvgnaenn hJra ni n.iSrcewh "uAch rieh chnebaur riw zUnuütrsgtetn udn eutg tnePrra in dne zNternweke dre ksin-aVacecHeeepr nud entetTs,ier-BeIg erd taifrhWcts dun der Vlrwtegna,u edr Pitikol, erd tdabJenuerig ndu gu,idine"bMledn sgat e.ckB Mit nde neVeienr pnOe olwdeeKgn uoindoFtan ancDtuhelsd dnu ldaimee rdf.,apoeg edm im GTZ rwenchiS aiseässng Hacpckeas nhriwSce aa(brHloc,k) edm eenVri casHepakc Rsootck eiswo dem ettzrhfuuDangtbetaeascn sed eadLsn ise ieesd enassutzugoVr eütfl.rl trreeGöfd rdwi asd jetPrko chdru dne sitoedfStenarg MV übre sad iMsierniumt für Enr,ieeg atsnItrrfkuur ndu rggsauliiteDiin .VM

rseteItenenns ab özlwf haJern enkönn cish nineol uaf w.dugjnwtkcgwer.aho menelan.d

zur Startseite