Jugend hackt MV : Angehende IT-Spezialisten feilen an der Zukunftsstadt

von 01. April 2019, 10:00 Uhr

svz+ Logo
 
 

Im Technologiezentrum Warnemünde wollen 60 Jugendliche mit ihren Mentoren die Welt ein bisschen besser machen.

Warnemünde | Ihr Ziel ist eine bessere Welt: 60 Jugendliche nehmen vom 14. bis 16. Juni am IT-Workshop Jugend hackt MV im Technologiezentrum Warnemünde (TZW) teil. 20 Mentoren aus der IT-Branche helfen ihnen dabei, eigene Codes und Projekte zu entwickeln, um beispielsweise die Stadt der Zukunft zu verwirklichen. "Die Digitalisierung ist für manche neu, für jüngere...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite