Innovation : Rostocker Forscher entwickeln neues Sauerstoffmessgerät

von 16. Juli 2019, 12:55 Uhr

svz+ Logo
Innovation durch Kooperation: Professor Dr. Sven Grundmann (l.) und Dr. Ulrich Timm zusammen mit dem Geschäftsführer der Bluepoint medical Bernd Lindner (r.)
Innovation durch Kooperation: Professor Dr. Sven Grundmann (l.) und Dr. Ulrich Timm zusammen mit dem Geschäftsführer der Bluepoint medical Bernd Lindner (r.)

Uni Rostock kooperiert mit der Firma Bluepoint medical für mobiles Messgerät, das in Kliniken eingesetzt werden soll.

Rostock | Ein weiteres neues Medizin-Produkt für den Weltmarkt kommt vom Lehrstuhl für Technische Elektronik und Sensorik der Universität Rostock und der Selmsdorfer Firma Bluepoint medical. Beide haben gemeinsam ein MRT-taugliches Fingeroxymeter zum Messen der Sauerstoffsättigung und des Pulses von Patienten während der Untersuchung in der Röhre des MRT entwick...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite