Rheuma und Alter : Bei Gicht weint auch der tapferste Cowboy

von 13. März 2019, 13:30 Uhr

svz+ Logo
Rheuma ist keine Alte-Leute-Krankheit und Gicht bei Frauen unter 45 ist eine Rarität, klärt Prof. Martin Keysser klärt auf.
Rheuma ist keine Alte-Leute-Krankheit und Gicht bei Frauen unter 45 ist eine Rarität, klärt Prof. Martin Keysser klärt auf.

Bundesverdienstkreuz-Träger räumt an der Rostocker Senioren-Uni mit Rheuma-Mythen auf.

Rostock | Wenn Opa sich früher mit schmerzverzerrtem Gesicht aus dem Sessel quälte, hieß es, der Rheumatismus, das Reißen, mache ihm wieder zu schaffen. Muskeln, Gelenke, alles tat weh, der gesamte Bewegungsapparat funktionierte nicht mehr schmerzfrei. Kein Wunder. Er war eben alt. Heute ist über die Volkskrankheit Rheuma – den Begriff Rheumatismus gibt es in d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite