Warnemünde : Neuer Honigladen eröffnet am Montag am Kirchenplatz

von 19. November 2021, 19:01 Uhr

svz+ Logo
Volker Schröder (r. hinten, 57) und sein Sohn Max (21) eröffnen am Montag einen Laden für ihren selbst geimkerten Honig und alle Produkte rund um das Naturprodukt am Kirchenplatz. Ins Team der Verkäuferinnen kommt Grit Weigel-Kube aus Warnemünde (l.) und Sophie Mezei, die aus Hessen ins Ostseebad gezogen ist.
Volker Schröder (r. hinten, 57) und sein Sohn Max (21) eröffnen am Montag einen Laden für ihren selbst geimkerten Honig und alle Produkte rund um das Naturprodukt am Kirchenplatz. Ins Team der Verkäuferinnen kommt Grit Weigel-Kube aus Warnemünde (l.) und Sophie Mezei, die aus Hessen ins Ostseebad gezogen ist.

Eigentlich wollte Imker Volker Schröder aus Zingst immer einen Honigautomaten in Warnemünde aufstellen. Der Plan ist an den Genehmigungen gescheitert. Jetzt geht der 57-Jährige einen Schritt weiter.

Warnemünde | Seit seiner Kindheit gehören Bienen zum Alltag von Volker Schröder aus Zingst. Der 57-Jährige ist damit in die Fußstapfen seines bereits verstorbenen Vaters Helmut getreten. Der hat seinem Sohn quasi alles Wissen fast nebenbei vermittelt. Vor allem die Liebe zum Umgang mit Bienen. Und Volker Schröder wiederum hat diese Leidenschaft seinem Sohn Max (21...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite