Teddybärkrankenhaus : Ärzte kurieren kranke Kuscheltiere und nehmen Ängste

von 18. Mai 2019, 08:30 Uhr

svz+ Logo
Alles wird genau erfasst: Der Hund von Noah aus der Kita Kleines Ganz Groß in Groß Klein wurde gewogen und gemessen.
Alles wird genau erfasst: Der Hund von Noah aus der Kita Kleines Ganz Groß in Groß Klein wurde gewogen und gemessen.

Im Teddybärkrankenhaus in der Schillingallee können Kinder ihre Plüschtiere untersuchen lassen.

Rostock | Große Haie, kleine Hunde, süße Pinguine, zerzauste Löwen. In dieser Woche gehen die exotischsten Tiere in der Chirurgischen Klinik am Campus Schillingallee ein und aus. Meistens verlassen sie das Haus mit einem Pflaster oder einem Verband. "Eric hat Kopfschmerzen. Dort hat er eine Platzwunde", erklärt der kleine Jayden aus der Kita Kleines ganz Groß i...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite