Ausbildung : Angehende Erzieher erhalten neues Gebäude

von 05. Dezember 2018, 13:50 Uhr

svz+ Logo
140 Schüler sollen mit dem neuen Schuljahr am ILL ihre Ausbildung zum Erzieher machen können. Dafür hat der Verein ein weiteres Gebäude errichten lassen, für das Geschäftsführer Sergio Achilles (Mitte) sowie die Schüler Berenice Jäck (v. l.), Maxi Fanghänel, Eileen Häusler, Jessica Keding, Kim Pia Künzel und Michael Rössel zusammen mit weiteren Gästen am Mittwoch das Richtfest feierten. Foto: Antje Kindler
140 Schüler sollen mit dem neuen Schuljahr am ILL ihre Ausbildung zum Erzieher machen können. Dafür hat der Verein ein weiteres Gebäude errichten lassen, für das Geschäftsführer Sergio Achilles (Mitte) sowie die Schüler Berenice Jäck (v. l.), Maxi Fanghänel, Eileen Häusler, Jessica Keding, Kim Pia Künzel und Michael Rössel zusammen mit weiteren Gästen am Mittwoch das Richtfest feierten. Foto: Antje Kindler

Institut Lernen und Leben baut für 1,8 Millionen Euro neues Unterrichtsgebäude für Fachschule in Bentwisch.

Bentwisch | Etwas versteckt schwebt die grüne Richtkrone über dem zweigeschossigen Bau. Fenster und Türen sind bereits eingebaut, das Haus winterdicht gemacht, während im Inneren der Ausbau längst auf Hochtouren läuft. "Wir sind voll im Plan, sogar weiter", sagt Sergio Achilles. Dennoch wollte der Geschäftsführer des Instituts Lernen und Leben (ILL) nicht auf das...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite