Großübung in der Uniklinik : Pfleger und Feuerwehr evakuieren Patienten

von 26. November 2019, 08:51 Uhr

svz+ Logo
Retter der Rostocker Feuerwehr versuchen, den Brandherd im zweiten Obergeschoss zu lokalisieren.
Retter der Rostocker Feuerwehr versuchen, den Brandherd im zweiten Obergeschoss zu lokalisieren.

40 Rettungskräfte haben am Dienstag den Ernstfall geprobt. Bereits vor der Übung war klar, wo Probleme liegen könnten.

Rostock | Für die Feuerwehr ist es einer der größten anzunehmenden Ernstfälle: Ein Brand in einem Krankenhaus. Damit alles reibungslos verläuft, wenn es darauf ankommt, haben Kameraden und Pflegekräfte der Universitätsmedizin Rostock am Dienstagmorgen den Supergau geprobt. Seit 9 Uhr ist die Station für Magen-Darm-Erkrankungen in der Ernst-Heydemann-Straße evaku...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite