Großeinsatz im Südring : Wohnungsbrand in Rostocker Südstadt

Für die Löscharbeiten kam auch ein Leiterwagen zum Einsatz.
Für die Löscharbeiten kam auch ein Leiterwagen zum Einsatz.

Dichter, schwarzer Qualm aus Fenstern löst Einsatz der Feuerwehr aus. Ursache noch unklar.

von
08. Februar 2019, 12:51 Uhr

Rostock | Die Feuerwehr musste am Freitagvormittag mit einem Großaufgebot in die Rostocker Südstadt ausrücken. Grund war eine brennende Wohnung. Wie Michael Allwardt, Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr, sagte, wurde die Wehr gegen 10.40 Uhr in ein Mehrfamilienhaus in den Südring gerufen, weil dort eine starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung im zweiten Stock zu vernehmen war.

Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an.
Stefan Tretropp
Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an.


Als die ersten Feuerwehren am Brandort eintrafen, drangt bereits dichter, schwarzer Qualm aus den Fenstern der betroffenen Wohnung. Glücklicherweise befanden sich keine Personen im Inneren. Andere Mietparteien hatten sich selbständig ins Freie begeben. Die Feuerwehrleute betraten unter schwerem Atemschutz das Gebäude, zudem nutzten sie eine Drehleiter. Die Flammen, die ihren Ursprung offenbar in der Küche hatten, konnten nach kurzer Zeit unter Kontrolle gebracht und wenig später gelöscht werden.

Verletzt wurde niemand.
Stefan Tretropp
Verletzt wurde niemand.


Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei kann erst mit der Brandursachenermittlung beginnen, wenn die Hitze in der betroffenen Wohnung nachgelassen hat.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen