Groß Bölkow : Video: Bauernhaus brennt nieder

Das Feuer brach offenbar in der Garage aus und griff dann schnell auf den Dachstuhl über.
Das Feuer brach offenbar in der Garage aus und griff dann schnell auf den Dachstuhl über.

Großalarm bei Ziesendorf im Landkreis Rostock. Landesstraße 13 zeitweise voll gesperrt.

von
17. Februar 2019, 20:34 Uhr

Rostock | Zu einem Feuerwehr-Großalarm ist es am Sonntagabend in Groß Bölkow bei Ziesendorf im Landkreis Rostock gekommen. Aus noch nicht bekannter Ursache brach gegen 18.30 Uhr ein Feuer in einem Bauernhaus aus. Personen wurden nicht verletzt. Zu dem Brand rückte ein Großaufgebot an Feuerwehren aus der Region rund um Satow und Ziesendorf aus. Während des Einsatzes musste die angrenzende Landesstraße 13 und damit die Verbindung zur Autobahn 20 zeitweise voll gesperrt werden.

Weil das Dach einzustürzen drohte, konnten die Feuerwehrleute das Haus nicht betreten.
Stefan Tretropp
Weil das Dach einzustürzen drohte, konnten die Feuerwehrleute das Haus nicht betreten.


Das Feuer brach nach ersten Erkenntnissen in einer Garage des Hauses aus. Die Flammen breiteten sich aus und griffen schließlich auf einen Teil des Dachstuhls über, der daraufhin lichterloh brannte.

 

Die Feuerwehrleute konnten nicht das Gebäude betreten, da die Dachkonstruktion einzustürzen drohte. So konnten die Kameraden lediglich von außen löschen. Der Gesamtschaden beträgt mehrere Zehntausend Euro.

Die Polizei kann erst am Montag die Ursachenforschung aufnehmen.
Stefan Tretropp
Die Polizei kann erst am Montag die Ursachenforschung aufnehmen.

Die Kriminalpolizei wird, wenn der Brandort entsprechend abgekühlt ist, am Montag zur Brandursachenermittlung übergehen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen