Gerichtsbericht : Vier Rostocker wegen schweren Raubes verurteilt

von 10. Mai 2019, 11:55 Uhr

svz+ Logo
Das Landgericht Rostock sprach Mittwoch vier junge Rostocker des gemeinschaftlichen schweren Raubes schuldig.
Das Landgericht Rostock sprach Mittwoch vier junge Rostocker des gemeinschaftlichen schweren Raubes schuldig.

Das Landgericht Rostock sprach Mittwoch vier junge Rostocker des gemeinschaftlichen schweren Raubes schuldig.

Rostock | Das Landgericht Rostock sprach Mittwoch vier junge Rostocker des gemeinschaftlichen schweren Raubes schuldig. Andy H.(26) wurde zu einer hohen Freiheitsstrafe von sieben Jahren und drei Monaten verurteilt, Lukas M.(16) erhielt eine Einheitsstrafe von zwei Jahren und drei Monaten, Maximilian G.(15) ein Jahr und acht Monate und Lukas B.(15) kam mit Beau...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite