Neubau bis 2021 : Fraunhofer-Institut in Rostock wächst

von 21. Juni 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Freut sich auf den neuen Gebäudekomplex: Professor Martin-Christoph Wanner, Leiter des Fraunhofer-Anwendungszentrums für Großstrukturen in der Produktionstechnik in Rostock.
Freut sich auf den neuen Gebäudekomplex: Professor Martin-Christoph Wanner, Leiter des Fraunhofer-Anwendungszentrums für Großstrukturen in der Produktionstechnik in Rostock.

Die Forschungseinrichtung für Großstrukturen in der Produktionstechnik erweitert seinen Standort in der Südstadt.

Rostock | Fahrerlose Transportsysteme, moderne Ortungstechnologien und sehende Schweißroboter - was sich einst noch nach entfernter Zukunft anhörte, ist am Fraunhofer-Institut für Großstrukturen in der Produktionstechnik (IGP) Rostock bereits Realität. Für ein Investitionsvolumen von rund 16,5 Millionen Euro entsteht nun in der Albert-Einstein-Straße ein neues ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite